Ayurveda | Anwendungen

Die Ayurveda Anwendungen

​Wählen Sie aus dem breiten Spektrum der Möglichkeiten die Ihnen die Ayurvedische Gesundheitslehre bietet!

Die Ganzkörper Anwendungen

Massagedauer je nach Wahl zwischen 80 und 120 Minuten Gesamtdauer.
Meine Zeitangaben verstehen sich als gesamte Anwendungsdauer.
 Diese umfasst ein kurzes Vorgespräch bei einem Kräutertee, Massage, Öle, Heilkräuter, kurzes Nachruhen.  Gerne können sie sich anschlieβend duschen und die Haare waschen. Einwegmassagewäsche, Besucherpantoffel, Handtücher, Duschgel und Shampoo sowie Haarfön sind im Preis inkludiert.*


Für alle Behandlungen: für einen 5er Block: 10% Preisnachlass!
 

Abhyanga Massage  (ca. 95 oder 120 Minuten) *

Eine sehr beruhigende Massage mit warmem, auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmtem Kräuteröl, welches auf den gesamten Körper aufgetragen und einmassiert wird. Anregend für das Lymphsystem, stärkt das Immun- und Nervensystem und reguliert den Blutdruck. Blut und Ablagerungen werden aus den Muskeln ausgeschwemmt, für frischen Sauerstoff wird Platz gemacht.

Abhyanga Synchronmassage (ca. 95 oder 120 Minuten) *

Diese berühmteste Art der Ayurvedamassagen ist eine vierhändige Ganzkörpermassage. Sie wird von zwei Masseuren gleichzeitig in synchronen, flieβenden Bewegungsabläufen an der linken und rechten Körperseite verabreicht.

 

Dieser einzigartige und sehr gesundheitsfördernde Genuss ist ein wahrer Luxus!

Kalari Marma Massage (ca. 95 oder 120 Minuten)*

Vitalpunkte (Marmapunkte) und Energiebahnen (Nadis) werden stimuliert, Blockaden entfernt und Lebensenergie kann wieder flieβen, die Muskulatur wird entspannt und die Blutzirkulation wird angeregt.  Hilfreich bei tiefliegenden Blockaden und Verspannungen. Unterstüzt bei Gewichtsabnahme und beim Abtransport von Giftstoffen aus dem Körper.

Pottali – pinda sveda – Punktschwitzen (ca. 95 oder 120 Minuten)*

Warme Kräuter- oder Reisstempelmassage, ist besonders beruhigend und regeneriert das Nervensystem
Kräuterpottali:
Baumwollstempel mit warmen Kräutern, Gewürzen, Mehlen und Pulvern werden bei dieser Ganzkörpermassage immer wieder in warmes, auf Sie abgestimmtes Öl getaucht und in beruhigenden Streichungen über den Körper geführt. Die lokale Wärme der Stempel dringt tief in die Gewebe ein und aktiviert so die Durchblutung und den Stoffwechsel, fördert Entgiftungsprozesse, Zellerneuerung, Gewichtsreduktion und kann besonders gut bei speziellen Beschwerden des Bewegungsapparates eingesetzt werden.
Reispottali:
Stempel aus Stoff werden mit Reis gefüllt und zur Ganzkörpermassage immer wieder in warme Milch mit Kräutern getaucht und in beruhigenden Streichungen über den Körper geführt. Diese Massage ist aufbauend, verleiht neue Kraft, Stabilität und Ruhe.

Udvartana – Pulvermassage (ca 95 oder 120 Minuten)*

Eine anregende Trockenmassage mit fein gemahlenem Pflanzenpulver und Kräutern.
Das Pulver (auf Basis von Gersten- oder Kichererbsenmehl) kann auf die trockene oder davor eingeölte Haut aufgetragen werden.
Diese Massage ist aktivierend und anregend, reduziert das Fettgewebe, reinigt, verjüngt die Haut und macht sie sanft, glatt (Peeling-Effekt) und fest. Sie ist zu empfehlen u.a. bei Gewichtsproblemen, Orangenhaut, Stoffwechselimbalancen und Durchblutungsstörungen.

gesichtsmassage_0344.jpg

Ich bin es mir wert, mich und meine Gesundheit in den Mittelpunkt zu rücken und beginne jetzt damit!

IMG_anwendungen_oel_0531.jpg

Warmes Öl mit Heilkräutern entspannt und ist ein wunderbarer Träger für heilende Substanzen

IMG_abayanga_hals_0382-4.jpg
IMG_anwendungen_hand_0473.jpg
stirnguss_0931.jpg

Der Stirnguss - ein Stresskiller ! 

Eine einzigartige Anwendung - beruhigt und bringt Klarheit!

fussbad_0741-2.jpg

Fußbad mit Blütenblättern

potali.jpg
Basti: ein Teigring wird mit warmem Öl gefüllt
Die Teilkörper Anwendungen

Massagedauer je nach Wahl der Anwendung zwischen 45 und 80 Minuten.
Meine Zeitangaben verstehen sich als gesamte Anwendungsdauer.
Diese umfasst ein kurzes Vorgespräch bei einem Kräutertee, Massage, Öle, Heilkräuter, kurzes Nachruhen.  Gerne können sie sich anschlieβend duschen und die Haare waschen. Einwegmassagewäsche, Besucherpantoffel, Handtücher, Duschgel und Shampoo sowie Haarfön sind im Preis inkludiert.*


Für alle Behandlungen: für einen 5er Block: 10% Preisnachlass!
 

Shirodhara – Stirn-Ölguss (ca. 80 Minuten)*

Ein feiner Strahl aus warmem Kräuteröl flieβt kontinuierlich über Stirn und Kopf und bringt ein Abtauchen in tiefste Entspannung. Dem Kopf wird Hitze entzogen – somit ist diese Anwendung sehr empfehlenswert bei Migräne, Nacken-/ Schulternverspannungen und Stress und bringt innere Ruhe!
Bitte unbedingt eine Kopfbedeckung mitbringen, da das Öl vorzugsweise nicht sofort abgewaschen werden sollte!

Mukabhyanga – Gesichtsmassage mit -dampfbad und -maske
(ca. 70 Minuten)*

Nach einem wohltuenden Gesichtsdampfbad hat diese Massage von Kopf, Nacken, Schultern und Gesicht eine extrem entspannende Wirkung auf den gesamten Körper. Sie reduziert Stress, reinigt und pflegt die Haut und harmonisiert die Doshas.
Eine abschlieβende Gesichtsmaske rundet diese angenehme und beruhigende Behandlung ab!

Padabhyanga – Fuß- und Wadenmassage mit Kräuter-Fuβbad
(ca. 60 Minuten)*

Fuβ- und Wadenmassage mit Kräuter-Fuβbad.
Nach einem entspannenden Fuβbad wird die Fuβmassage entweder mit Öl oder Ghee verabreicht.  Die Aktivierung der Marma-Punkte / Fuβreflexzonen hat eine regenerierende und kräftigende Wirkung auf den ganzen Organismus, hilft bei Schlaflosigkeit, Erschöpfung, Ischias Problemen und kann sich positiv auf die Sehkraft auswirken.
Eine abschlieβende Massage mit Schalen aus fünf verschiedenen Metallen (Kasavatis) leitet noch überschüssige Hitze aus dem Körper und beruhigt.

 

 
 
Weitere Anwendungen

Manya-, Kati- oder Chakra Basti (ca. 60 Minuten)*

Punktuelle Anwendung mit Tiefenwirkung
Ein Teigring wird auf Nacken/ Rücken oder Lendenwirbelbereich gesetzt und mit warmem Kräuteröl gefüllt. Es erfolgt eine tiefreichende Entspannung der Muskulatur. Verspannungen werden gelöst und Rückenschmerzen gelindert.

 

Chakrabasti
Zur Reinigung, Stimulierung, Stärkung, Harmonisierung der Chakras und zur Stärkung des Myokards (Herzmuskel) wird auf Nabel – Herz – Kehle und die Stirn ein Teigring gesetzt und mit einem für jedes Chakra passendem warmem Kräuteröl gefüllt.

Annalepa (ca. 60 Minuten)*

Umschläge mit Getreiden, Ölen, Kräutern und Gewürzen
Eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet diese Art der Anwendung!
Eine Paste aus gekochten und pürierten Getreiden wird – ja nach Art der Beschwerde – mit verschiedensten Heilkräutern, Gewürzen oder Ölen (z.B. Asafötida, Kurkuma, Leinsamen, Bala, Ingwer, Ghee etc.) gemischt und warm auf die betroffene Stelle aufgetragen. Dies bringt Linderung  bei Schmerzen, Entzündungen, Verspannungen, Schwellungen, Darmproblemen, Schwächezuständen u.v.a.m.

Weitere Möglichkeiten
Selbsthilfe für zu Hause lernen

Einschulung/Beratungsgespräch

  • in die Technik des Indriya Rasayan (Augen-, Nasen-, Ohrenölung)

  • Ayurvedische tägliche Routine

  • Tri-Dosha Lehre

  • Typen-/Ungleichgewicht- gerechte Ernährung

Shiropicchu (Ölfleck auf das Kronenchakra) in Kombination mit Shiroabhyanga (Kopfmassage) – ca. 45 Minuten*; auf Wunsch in Kombination mit Rücken- oder auch anschlieβender Fuβmassage.

Gerne biete ich auch eine Kombination von passenden Anwendungen an:
Gesichtsmassage und entgiftender Leberwickel;
Kopfmassage mit einer Fuβ- / Wadenmassage;
Annalepa mit Fuβ- / Wadenmassage;
Beratungsgespräch mit einer Teilmassage;
u.v.a.m.

 
 

Eine anregende Trocken-Massage mit Rohseide-Handschuhen mit Peeling-Effekt. Sie ist eine geeignete Anwendung bei Übergewicht, Cellulitis, niedrigem Blutdruck, kräftigt das Bindegewebe, verbessert den Stoffwechsel und die Durchblutung.

Garshan Massage (ca 80 Minuten)*